KAWASAKI News
Kawasaki Ninja 650 2017
24.10.2016 00:00:00
<h2 class="kleinueber" style="font-size: 16px; color: #333333; line-height: 1.3; margin-bottom: 6px; font-family: Lato, Tahoma, sans-serif;">Die Legende kehrt zur&uuml;ck</h2> <p class="einleitungstext" style="font-size: 14px; color: #333333; line-height: 1.3; font-weight: bold; margin-top: 12px; font-family: Lato, Tahoma, sans-serif;">Aus ER-6f wird Ninja 650. Angetrieben vom 649 ccm Paralleltwin, mit niedriger Sitzh&ouml;he und nur 193 kg vollgetankt ist sie der perfekte Einstieg in die Welt der gro&szlig;en Gr&uuml;nen.</p> <span style="color: #333333; font-family: Lato, Tahoma, sans-serif; font-size: 14px;">Neben die Ninja300 gesellt sich 2017 ein weiteres Einsteigerbike in die sch&auml;rfste Klasse von Kawasaki: Die Ninja 650. Wie die ebenfalls neu pr&auml;sentierte Z1000SX, versucht die Ninja 650 Sportlichkeit mit Alltagstauglichkeit zu verbinden. Fahrspa&szlig; und Vielseitigkeit stehen dabei gleicherma&szlig;en im Fokus. Die Vorg&auml;ngerin ER-6f gl&auml;nzte zudem mit einfacher Bedienung und spielerischem Handling. Tugenden, die wir bei der Ninja 650 sicher erwarten d&uuml;rfen. Das geringe Gewicht und eine niedrige Sitzh&ouml;he (790 mm) tragen dazu bei, dass man sich schnell, sicher und stressfrei durch den Stra&szlig;enverkehr bewegen kann. Bei der letzten Pr&auml;sentation im Spanien hatten auch wir erfahrenen Motorradfahrer jede Menge Spa&szlig; mit dem Reihenzweizylinder, der nun umfangreich &uuml;berarbeitet wurde.<br /><br /></span> <div class="absatztextbericht linkliste" style="font-size: 14px; color: #333333; line-height: 1.3; margin-bottom: 20px; font-family: Lato, Tahoma, sans-serif;"> <p style="margin: 0px;">Die Leistung wurde besonders im unteren und mittleren Drehzahlbereich optimiert, um eine noch bessere Fahrbarkeit und zugleich einen m&ouml;glichst geringen Verbrauch zu gew&auml;hrleisten. Um den Motor herum wurde ein v&ouml;llig neuer Gitterrohrrahmen konstruiert, der nur 15 kg wiegt. Das Fahrwerk besteht aus einer 41 mm Telegabel und einem Back-Link-Federbein, die Doppelscheibenbremsen im Petal-Design mit 300 mm Durchmesser vorn und die Einzelscheibe im Petal-Design mit 220 mm hinten sehen sportlich aus und verz&ouml;gern zuverl&auml;ssig. ABS ist serienm&auml;&szlig;ig an Bord. F&uuml;r besseren Windschutz l&auml;sst sich das Schild dreifach verstellen. Das v&ouml;llig neue Instrumentendesign beinhaltet einen gro&szlig;en analogen Drehzahlmesser, erg&auml;nzt von Warnleuchten auf der einen Seite und von einer Ganganzeige sowie einem Multifunktions-LC-Display auf der anderen Seite. Wenn wir uns die Ninja 650 so ansehen, werden wir der ER-6f keine Tr&auml;ne nachweinen.</p> </div> <h2 class="kleinueber" style="font-size: 16px; color: #333333; line-height: 1.3; margin-bottom: 6px; font-family: Lato, Tahoma, sans-serif;">Farben Kawasaki Ninja 650 2017:</h2> <div class="absatztextbericht linkliste" style="font-size: 14px; color: #333333; line-height: 1.3; margin-bottom: 20px; font-family: Lato, Tahoma, sans-serif;"> <ul style="margin: 0px 0px 0px 15px; padding: 0px 0px 0px 40px; font-style: italic; list-style-type: square;"> <li style="margin-bottom: 2px; transition: color 0.2s ease-out, color 0.2s ease-in; padding: 0px;">Lime Green / Ebony (Gr&uuml;n / Schwarz) (KRT Edition)</li> <li style="margin-bottom: 2px; transition: color 0.2s ease-out, color 0.2s ease-in; padding: 0px;">Metallic Spark Black (Schwarz)</li> </ul> </div> <h2 class="kleinueber" style="font-size: 16px; color: #333333; line-height: 1.3; margin-bottom: 6px; font-family: Lato, Tahoma, sans-serif;">Zubeh&ouml;r Kawasaki Ninja 650:</h2> <div class="absatztextbericht linkliste" style="font-size: 14px; color: #333333; line-height: 1.3; margin-bottom: 20px; font-family: Lato, Tahoma, sans-serif;"> <ul style="margin: 0px 0px 0px 15px; padding: 0px 0px 0px 40px; font-style: italic; list-style-type: square;"> <li style="margin-bottom: 2px; transition: color 0.2s ease-out, color 0.2s ease-in; padding: 0px;">Die Soziussitzabdeckung unterstreicht die dynamischen Linien des Motorrads.</li> <li style="margin-bottom: 2px; transition: color 0.2s ease-out, color 0.2s ease-in; padding: 0px;">Die Softbag-Gep&auml;cktaschen (14 Liter, jeweils 3,0 kg) erleichtern l&auml;ngere Ausfl&uuml;ge oder Ausfahrten.</li> <li style="margin-bottom: 2px; transition: color 0.2s ease-out, color 0.2s ease-in; padding: 0px;">Das Topcase (30 Liter, max. 3,0 kg) bietet erweiterten Stauraum, ohne die Maschine breiter werden zu lassen.</li> <li style="margin-bottom: 2px; transition: color 0.2s ease-out, color 0.2s ease-in; padding: 0px;">Die Tanktasche (4 Liter, 2,0 kg) bietet eine praktische Aufbewahrungsm&ouml;glichkeit f&uuml;r kleine Gegenst&auml;nde. Der Schulterriemen und der Tragegriff sorgen f&uuml;r ausgezeichnete Tragbarkeit, wenn die Tanktasche vom Motorrad abgenommen wird.</li> <li style="margin-bottom: 2px; transition: color 0.2s ease-out, color 0.2s ease-in; padding: 0px;">Das gro&szlig;e Windschild (klar) bietet gesteigerten Windschutz, und das get&ouml;nte Standardwindschild unterstreicht das sportliche Aussehen.</li> <li style="margin-bottom: 2px; transition: color 0.2s ease-out, color 0.2s ease-in; padding: 0px;">Das weitere verf&uuml;gbare Zubeh&ouml;r umfasst: Gleichstrom-Bordsteckdose (7,5 A, 20 W), Felgenband, B&uuml;gelschloss, K&uuml;hlerschutz, Rahmensch&uuml;tzer, Tankschutz und Kniepolster.</li> <li style="margin-bottom: 2px; transition: color 0.2s ease-out, color 0.2s ease-in; padding: 0px;">Das gesamte Zubeh&ouml;r wird einfach angeschraubt (plug and play, d. h., dass keine Ver&auml;nderung der Verkleidung erforderlich ist).</li> </ul> <br />Quelle: <a href="http://www.1000ps.de/" target="_blank">1000ps.de</a></div>
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok