KAWASAKI News
Testsieger: Versys 1000 überzeugt im Vergleichstest
13.07.2016 00:00:00
<div class="news-single-content"> <h3>Seit 2015 ist die Versys mit dem typischen Kawa-Gesicht ausgestattet. Die inneren Werte haben bereits davor viele Allrounder-Fans &uuml;berzeugt und nun stellt die aktuelle 1000er erneut unter Beweis, was in ihr steckt. Im Vergleichstest der Motorrad 15/2016 l&auml;sst die Versys 1000 die Mitbewerber Honda Crossrunner und Triumph Tiger Sport hinter sich. Letztes Jahr hatte sie bereits in der Zeitschrift <a target="_blank" href="http://www.motorradonline.de/vergleichstest/mittelklasse-allrounder-im-vergleichstest-fazit/647046?seite=3"><strong>PS 4/2015</strong></a> zus&auml;tzlich die Yamaha MT-09 Tracer auf die Pl&auml;tze verwiesen.</h3> <p>Ab 12.490 Euro bekommt der Fan von modernen Allround-Bikes bei der Versys viel geboten und <a target="_blank" href="http://www.kawasaki.de/de/news/versys-modelle_jetzt_inklusive_tourer-paket?Uid=0951WFoODllYXlANW14JXAkNDAkMDVxfCw4OXQxZUV0JUFo"><strong>bis zum 31. Oktober 2016 gibt es sogar noch das Tourer-Paket als Zugabe obendrauf</strong></a>. Wir haben die Highlights aus dem Motorrad-Vergleichstest herausgesucht und f&uuml;r Sie zusammengestellt. Um alles Wissenswerte zu erfahren, ist es nat&uuml;rlich am besten, die aktuelle Motorrad zu lesen und sich alle Fakten im Detail anzusehen.<br />&nbsp;<br /><em>&bdquo;Sie l&auml;uft ruckelfrei selbst mit Tempo 40 im sechsten Gang. Was f&uuml;r ein elastischer Motor! Fr&uuml;hes Hochschalten macht er zum Genuss, schaltfaules Gleiten zur K&uuml;r. Der dumpf und sonor s&auml;uselnde Vierzylinder ist eine Wucht, sein Getriebe arbeitet unauff&auml;llig.&ldquo;</em><br /><br /><em>&bdquo;Breitester Lenker und pl&uuml;schigste Sitze kennzeichnen Kawasakis Wohlf&uuml;hl-Motorrad.&ldquo;</em><br /><br /><em>&bdquo;Eine Wohltat f&uuml;rs Auge ist der analoge Drehzahlmesser mit der feinen Nadel.&ldquo;</em><br /><br /><em>&bdquo;Er [die Versys] ist ein rollendes Entspannungsprogramm, gibt sich extrem ausgewogen und leicht zu h&auml;ndeln. Selbst das Aufbocken auf den serienm&auml;&szlig;igen Hauptst&auml;nder f&auml;llt leichter als bei der Honda.&ldquo;</em><br /><em>&bdquo;Gem&uuml;tlichkeit trifft Fahrdynamik.&ldquo;</em><br /><br /><em>&bdquo;Ja, die Versys ist ein echtes Wohlf&uuml;hl-Motorrad. Man will gar nicht mehr absteigen.&ldquo;</em><br /><br /><em>&bdquo;Zum Verw&ouml;hnerlebnis der Kawasaki tr&auml;gt der h&ouml;chste Federungskomfort des Trios [Triumph Tiger 1050 Sport, Honda Crossrunner 800] bei: beh&uuml;tet fahren, ohne gleich in Watte gepackt zu sein.&ldquo;</em><br />&nbsp;<br />Fragen Sie <strong><a target="_blank" href="http://www.kawasaki.de/de/dealers">bei Ihrem Kawasaki-Vertragspartner</a></strong> nach einer Probefahrt und &uuml;berzeugen Sie sich selbst von den Qualit&auml;ten des &bdquo;rollenden Entspannungsprogramms&ldquo; Versys 1000!</p> </div>
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok